1999-2004
menü schließen

formular
menü schließen

abteilungsleiter

telefon
webdesign
Von 1999
bis heute


menü schließen
trainer
vorstand
gruppen

menü schließen
menü schließen


kosten
antragformular
jahrestermine
sondertraining
ferientermine

menü schließen
zeiten
anfahrt
tänze

menü schließen

Jahresauftakt
Abteilungsver-
sammlung

Sommerabschluss
Wanderung
Tanzabend

rückwärts blättern      vorwärts blättern
7 Bilder
Neujahrsempfang am 16.01.2013

Tanzen macht Spaß und hält fit! Das wissen zumindest die rund 40 Paare, die regelmäßig in der KSG-Tanzabteilung das Tanzbein schwingen. In der Tanzabteilung gibt es fünf Gruppen, die an unterschiedlichen Tagen und zu unterschiedlichen Zeiten ihrem Hobby, dem Tanzen, nachgehen. Damit sich von Zeit zu Zeit alle Mitglieder treffen und die Gemeinschaft pflegen können, gibt es ein- bis zweimal im Jahr gruppenübergreifende Veranstaltungen.
Eine solche fand am Mittwoch, dem 16. Januar 2013 in der Aula der Pestalozzischule statt. Die Gruppe, die dort regelmäßig mittwochs um 19:00 h tanzt, hatte zum "närrischen Neujahrsempfang" eingeladen. Originelle Kostüme waren selbstverständlich erwünscht. Und sie kamen auch brav: Als Robin Hood, als Mönch mit seiner Ordensschwester, als Geißen-Peter, Burgfräulein oder in vielen anderen Verkleidungen.
Ein kulinarischer Höhepunkt ist bei den Tänzern traditionell das von allen Teilnehmern bestückte Buffet. Die Verkostung wurde jedoch jäh von einem hereinstürmenden Putzgeschwader gestört, die mit Besen, Schrubbern und Staubwedeln durch die erstaunten Gäste wirbelten. Aus dem Staunen wurde jedoch schnell Gelächter, als die Putzweiber und -männer zur rhythmisch tanzenden Formation mutierten. Die ersten Lachtränen kullerten, als plötzlich die Musik umschwang und bei rotem Schummerlicht die PutzerInnen begannen, sich mit anrüchigen Bewegungen ihrer Bekleidung zu entledigen. Da flogen Putzhandschuhe und Staubtücher ins Publikum und aus Kittelschürzen tauchten aufreizende Körper auf. Bevor es jedoch zum infernalischen Finale kam, wechselte erneut die Musik und plötzlich wackelten Schnäbel, Flügel und Hintern von Enten zum eigens dazu entwickelten Tanz. Spätestens dann hielt es niemand mehr auf den Sitzen. Der Saal tobte und reihte sich flatternd und wackelnd in den Ententanz ein.
Nach dieser Showeinlage der Mittwoch-19:00h-Gruppe konnten sich im weiteren Verlauf des Abends alle bei diversen Gruppentänzen, Disco Fox oder Walzer austoben, da Tanzen bekanntlich sehr viel Spaß macht. Die originellsten Kostüme des Abends wurden übrigens auch noch prämiert.

nach oben



Abteilungsversammlung am 13.03.2013

Am 13.03. um 19:30 Uhr fand in der Aula unsere Abteilungsversammlung statt. Wir freuten uns ganz besonders über die Anwesenheit von Jürgen Zierz, dem 1. Vorsitzenden der KSG. Volker Sprenger, bisheriger Vorsitzender der Abteilung Tanzen, berichtete dann über die Geschehnisse des vergangenen Jahres:
Es wurde ein Einstieger-Kurs für Paare organisiert, die Freude am Tanzen haben und gerne zu uns stoßen wollen. Dazu wurde die Öffentlichkeitsarbeit intensiviert und mit einem Flyer geworben. Der Erfolg war ein gut besuchter Einsteigerkurs, aus dem inzwischen eine florierende neue Montagsgruppe geworden ist.
Weitere Aktivitäten des vergangenen Jahrfes waren der einmal im Monat stattfindende Discofox, die Herbstwanderung im Hohenlohischen sowie der Jahresauftakt 2013, der "Närrischer Neujahrsempfang". Volker danke allen Beteilgten für Ihr großes Engagement und das gute Gelingen.
In einer humorvollen Ansprache zog Walter Schmid eine positive Bilanz über die Vorstandarbeit von Volker Sprenger der vergangenen 5 Jahre. Er drückte Anerkennung und Dankbarkeit für den großen Einsatz aus, auch für das große Verständnis und die Unterstützung durch seiner Frau Silke. Die Gruppensprecher berichteten über die gute Stimmung in den Gruppen und gaben Hinweise, wo eine Weiterentwicklung erforderlich ist. Der für unsere Finanzen zuständige Michael Lutscher berichtete über eine erfreuliche Kassenlage mit stabilem Trend. Auf seinen Antrag hin wurde beschlossen, den Beitrag der Tanzabteilung konstant zu halten, aber weiter Aktivitäten zur Mitgliederwerbung durchzuführen. Auf Antrag von Jürgen Zierz wurde der gesamte Vorstand einstimmig entlastet.
Vor der Durchführung der Wahlen wurde intensiv über unser Selbstverständnis eines durch Ehrenamtliche organisierten Vereins diskutiert und unterstrichen, dass ein möglichst breit über die Gruppen hinweg aufgestelltes Team die laufenden Themen behandeln soll. Gewählt wurden als Vorsitzende Larissa Dukart, als Stellvertreter Ilona Binder, Anton Dukart, Manfred Jankowitsch, Martin Mast und für die Finanzen Michael Lutscher, als Kassenprüfer Wolfgang Hiss und Karl Heinz Schneider.
Weiterhin wurde beschlossen, als gemeinsame Jahresveranstaltungen wieder Weihnachstfeier und Sommerabschluss durchzuführen und auf die Hauptversammlung des KSG am 22.3. hingewiesen.

nach oben



Sommerabschluss der Tänzer am 24.07.2013

Bei lockerer Stimmung und mit viel guter Laune fand am vergangenen Mittwoch in der Aula unser letzter Abend vor den Sommerferien statt.
Unsere Mittwoch-20-Uhr-Gruppe hatte sich ins Zeug gelegt: Die lustige Einladung mit dem Motto "Tanz in den Urlaub" motivierte den Großteil unserer Mitglieder. Begrüßt mit einem Glas Sekt fand man sich ein in der schön hergerichteten Aula mit den liebevoll dekorierten Tischen. Eine imposante Musikanlage war aufgebaut und unser DJ Sieee-Wieee brachte uns in Stimmung. Köstliche Speisen wurden aus den Körben und Taschen hervorgezaubert und das traditionelle Buffet der Teilnehmer aufgebaut. Käptn Peter und Stewardess Gaby gaben noch letzte Anweisungen zum Start. Dann war das Buffet eröffnet.
Ach ja, und bringt Tanzschuhe mit "es wird nach dem Buffet ausreichend Gelegenheit geben". So war's angekündigt und so wurde es umgesetzt. "Tanz in den Urlaub" in heiterer, ungezwungener Stimmung, passende Musik von Volker gut ausgewählt und souverän dargeboten. Herzlichen Dank an die Mi-20-Uhr-Gruppe für den gelungenen Abend.

nach oben



Wanderwochenende am Wochenende zum 29.09.2013

Nach alter Tradition trafen sich die Tänzer zum herbstlichen Wanderwochenende. Diesmal gings - bestens organisiert durch die Mittwoch 21-Uhr-Gruppe - in den Nordschwarzwald. Eine Vorhut erkundete bereits am Freitag Nachmittag die nähere Umgebung, fand die Kinzigquelle und einen Aussichtsturm mit weitem Blick über die Hochfläche bei Loßburg. Bis zum Abend waren alle eingetroffen und gemeinsam ließen wir uns dann von der Küche verwöhnen. Dann berichtete unser Gastgeber mit großer Begeisterung und detaillierter Kenntnis über seine große Leidenschaft: Südafrika - Land, Leute und den Wein. Einige köstliche Tropfen wurden aufgetischt, waren sie teilweise auch fremd für württembergische Gaumen, so war diese Weinprobe doch ein sehr interessanter Genuss.
Am nächsten Tag ging es mit dem öffentlichen Bus nach Alpirsbach zur Besichtigung der Klosterbrauerei. Unser fachkundiger Führer erzählte anschaulich, kenntnisreich und sehr humorvoll alles Wissenswerte über die Bierherstellung, deren Geschichte und vieles über Land und Leute.
Bei einem kleinen Vesper durften wir dann unterschiedliche Biersorten probieren.
Danach folgte der Besuch der romanischen, bald 900 Jahre alten Klosterkirche, sowie des Kreuzgangs und des Dormitoriums. Zum Abschluss ertönte Orgelmusik auf der modernen Orgel im Querhaus der Klosterkirche. Bei strahlendem Sonnenschein wanderten wir dann im breiten Kinzigtal mit Blick auf Wiesen und Auen, dazwischen Schwarzwaldhöfe und Mühlen, entlang des Flößerpfades. Nach dem Mittagessen, das uns in die freie Natur gebracht wurde, folgten wir dann dem enger und steiler werdenen Tal und gelangten bald wieder nach Loßburg. Der Abend wurde eingeleitet durch ein ausgezeichnetes 4-Gänge-Menue passend zum Tag mit unterschiedlichen Bierpröbchen. Später am Abend packte Volker sein Akkordeon aus, es wurde getanzt und die Stimmung wurde immer ausgelassener.
Am Sonntag wanderten wir noch einmal auf einem Rundweg in der typischen Schwarzwaldlandschaft. Danach wurde für die Heimfahrt noch ein Abstecher im Wasserschloss Glatt verabredet und im entzückend eingerichteten Schloss die riesengroßen Schwarzwälder Kirschtorten und andere Kuchen mit großem Genuss verspeist.

Klasse war's und vielen Dank an alle Organisatoren und Helfer der Mittwoch-21-Uhr-Gruppe!

nach oben



Tanzabend im KSG Vereinsheim am 19.10.2013

Am vergangenen Samstag Abend haben wir uns zu einem Tanzabend im KSG-Vereinsheim getroffen. Im Nebenraum waren Tische und Stühle weggeräumt, und es entstand eine schöne, große Tanzfläche. Für die Musik sorgten Larissa und Anton. So war alles bestens gerichtet, als die Tanzpaare im Lokal eintrafen. Nach einem guten Abendessen wurde dann das Tanzbein geschwungen, in guter Stimmung unser Repertoire getanzt und bei netten Gesprächen der Abend miteinander verbracht. Es war eine gelungenen Tanzrunde und ganz sicher kommen wir mal wieder in ähnlicher Weise zusammen.

nach oben