1999-2004
menü schließen

formular
menü schließen

abteilungsleiter

telefon
webdesign
Von 1999
bis heute


menü schließen
trainer
vorstand
gruppen

menü schließen
menü schließen


kosten
antragformular
jahrestermine
sondertraining
ferientermine

menü schließen
zeiten
anfahrt
tänze

menü schließen

Sommerabschluss
Herbstwanderung
Zauberhafte Nacht

rückwärts blättern      vorwärts blättern
82 Bilder
Unser Jubiläumsball

Am Samstag, den 5. November feierte die Tanzsportabteilung der KSG Gerlingen ihr 25-jähriges Jubiläum mit einem großen Ball unter dem Motto "Zauberhafte Nacht" in der Stadthalle.

Im Foyer wurden die Gäste bei angenehmer Musik mit einem Glas Sekt, die Damen zusätzlich mit einer Rose, herzlich willkommen geheißen. Sternenhimmel, große Blütenkugeln, unzählige mit Golddraht und Perlen verzierte Leuchten, Rosen sowie Glitzersteinchen auf blauen Tischläufern sorgten in der Halle für eine zauberhafte Atmosphäre. Abendgarderoben für Frau und Mann zierten in stimmungsvoller Beleuchtung die Wände. Der Saal füllte sich.

Pünktlich um 19.30 Uhr eröffneten die Vorsitzenden der kooperierenden Tanzsportabteilungen der SVGG Hirschlanden-Schöckingen und der KSG Gerlingen, Peter Mutter und Volker Sprenger, den Ball. Zum Auftakt stellten sich die Gerlinger Jubiläumstänzer in Form einer Wiener-Walzer-Formation vor, die sie mit dem Trainerpaar Simen einstudiert hatten. Auch die Trainer feierten ein Jubiläum: Seit 20 Jahren bringen sie Paaren mit Spaß und Freude Haltung und Figuren im Tanzen bei. Dafür bedankten sich die Tänzer herzlich mit Blumen und einem Ausflugsgutschein bei Doris und Klaus Simen.

Anschließend wurde die Tanzfläche für alle Tanzfreunde und -verrückte zu flotter Musik der professionellen Tanz- und Showband "Moskitos" freigegeben. Musiker und Tänzer hatten gegenseitig Freude aneinander. Die Tanzfläche war angenehm gefüllt, ohne zu eng zu sein. In den Tanzpausen konnte man sich mit allerlei Leckereien des Gastroteams um Steffen Lenzner stärken. Eine Kaffee- und Cocktailbar ließ keine Wünsche offen.

Mit "Italia" machte "Die Wilde 13" in gepunkteten Kleidern im Stil der 50-er Jahre ihrem Namen alle Ehre und sorgte für Furore.

In fetzigen schwarz-glitzernden Outfits heizten die fünf "Blondies" (Dance4Fans Small-Group der Tanzschule MonRo in Ludwigsburg mit Titel eines Europa- und eines Deutschen Meisters) mit "Born this way" kräftig ein - für Jung und Alt eine Augenweide. Im Anschluss ließen die Moderatoren die fünf blonden "Feen" Lose aus dem Hut ziehen. Zu gewinnen gab es Kulinarisches in Gerlingen und ein Wochenende in Köln.

Nach mehreren Tanzrunden fieberten die Gäste dem nächsten Programmhöhepunkt entgegen: Die A-Standard-Formation des 1. TC Ludwigsburg zeigte ihr Können. Zusammen mit ihren Partnern schwebten die Damen in gold-glitzerfarbenen Oberteilen und feuerroten, weit schwingenden Röcken in schnell wechselnden Standard-Tänzen und Bildern übers Parkett und ernteten tobenden Applaus.

Mit ihrer erotischen Mitternachtsshow "Burlesque" becircte die charmante Vanessa Kunz (eine Tänzerin der Blondies) in einem weißen, mit Federn bestückten Kostüm männliche und weibliche Gäste gleichermaßen.

die Moskitos spielten einige letzte Tanzrunden, bis 1.00 Uhr morgens auch die letzten Tänzerinnen und Tänzer müde nach Hause entlassen wurden.

nach oben