1999-2004
menü schließen

formular
menü schließen

abteilungsleiter

telefon
webdesign
Von 1999
bis heute


menü schließen
trainer
vorstand
gruppen

menü schließen
menü schließen


kosten
antragformular
jahrestermine
sondertraining
ferientermine

menü schließen
zeiten
anfahrt
tänze

menü schließen

Radtour
Sommerabschluss
Herbstwanderung
Indian Summer

Weihnachten
rückwärts blättern      vorwärts blättern
45 Bilder
Ein gelungener Tanzabend, an den wir noch lange denken werden

"Indian Summer" war das Motto des bunten Tanzabends, den die KSG am 16. Oktober veranstaltete. Der Name versprach nicht zu viel, das konnte man schon beim Betreten der Gerlinger Jahnhalle sehen: Auf den Tischen standen orangefarbene Windlichter zwischen roten Weinblättern, Äpfeln und Kastanien auf gleichfalls orangefarbenen Decken. Die Wände waren mit Weinlaubranken dekoriert, die Bühne war mit großen herbstlichen Arrangements aus Hagebutten und Ästen geschmückt, die zusätzlichen Glanz von großen Windlichtern erhielten. Unmengen von feurig roten Stoffwolken unterstrichen das Motto. Dafür ein herzliches Dankeschön an die Dekorateurin Lisa!

Der Saal füllte sich bald mit Paartänzern der Tanzsportabeilung der KSG Gerlingen und umliegender Vereine sowie Gästen aus nah und fern. Der Abend wurde vom Abteilungsleiter der Tanzsportabteilung der KSG, Volker Sprenger und von der TSA-Combo eröffnet. Zu fetziger Live-Musik konnten die Tanzverrückten und Tanzhungrigen ihre Beine schwingen. Die Tanzfläche bot genügend Platz, um selbst raumgreifende Tanzfiguren zu wagen. Die Stimmung war gut. Auch das leckere Buffet mit allerlei Köstlichkeiten für jeden Geschmack trug zum Wohlbefinden der Gäste bei. Volker Sprenger bedankte sich beim Organisationsteam mit entzückenden herbstfarbenen Blumen.

Spaß auf Mehr machte das Tanzpaar Carolin Wagner und Marcel Weiss vom FFC Gerlingen. Es zeigte sein artistisches und tänzerisches Können. Die beiden Jugendlichen sind mehrfache Württembergische und Süddeutsche Meister sowie 4. bzw. 5. Deutsche Meister 2010 im karnevalistischen Paartanz und im Mariechentanz. Der Auftritt bekam ausgelassenen Beifall.

Den zweiten Programmpunkt stellte die Showtanzgruppe der KSG Gerlingen "Die Wilde 13" mit einer abwechslungsreichen Samba. In südamerikanisch bunten Kostümen gaben die "gestandenen Weibsbilder" zusammen mit Volker Sprenger nach begeistertem Beifall eine Zugabe.

Der Abend war sehr kurzweilig und ging viel zu schnell zu Ende. Die unermüdlichen Tänzer entlockten auch den Musikern noch etliche Zugaben.

nach oben